Der Blog für Hunde und ihre Menschen

Wissen, Spiel und Spaß für dich und deinen Hund
Kontakt

Körpertunnel, das Vertrauensspiel

Spielen & Lernen

Der Hund wird mit 1-2 Meter hinter sich ins Sitz gebracht, der Mensch geht vor während der Hund wartet. Nun bleibt der Mensch breitbeinig mit dem Rücken zum Hund stehen.

Nun wird der Hund mit Handzeichen zwischen den Beinen zu sich gebeten. Es bietet sich an, das Leckerlie anfangs sichtbar in der zeigenden Hand zu halten. Bestenfalls kommt der Hund angerannt, flitzt zwischen die Beine und vergisst den Tunnel. Das Leckerlie wird nun vor dem Körper etwas hochgezogen, so dass der Hund ins Sitz muss. Braver Hund, schaut hoch und bekommt seine Belohnung.

Zum Erschweren wir der Abstand zum Hund immer weiter nach hinten gelegt. Ziel sind ca. 10-20 Meter. Dann kann kombiniert werden mit „Bein-Slalom“.

Aber Achtung:
Der Hund soll nicht durchschießen und vor dem Menschen stoppen. Er soll wirklich unter dem Körper bleiben. Erst danach wird er durchgewunken, entweder zum Ende der Übung oder um weitere Tunnelungen zu starten.